Gewinner 2010

„guteplakate.de“, der von der Agentur Artefakt Kulturkonzepte und Partnern initiierte bundesweite Plakatwettbewerb für Kulturveranstalter, hat große Resonanz hervorgerufen. Mehr als 20.000 Interessierte besuchten während der einmonatigen Votingphase die Website und bewerteten über 550 Plakate aus den Genres Bildende Kunst, Design, Entertainment, Film, Fotografie, Kulturgeschichte, Literatur, Musik/Konzerte, Musiktheater, Tanz und Theater.

2 PODIUM – Junges europäisches Musikfestival

PODIUM – Junges europäisches Musikfestival

An die Spitze gelangten am Stichtag 1.12.2010 die Beiträge PODIUM – Junges europäisches Musikfestival aus
Esslingen, The Rock'n Roll Wrestling Bash High Voltrash, verschiedene Motive des Mainfranken Theaters aus
Würzburg und des Gerhart-Hauptmann-Theater aus Görlitz-Zittau. Ebenfalls weit vorne liegen Plakate aus dem
Ballhaus Naunynstraße Berlin, dem Wallraf-Richartz-Museum aus Köln, dem Liebieghaus aus Frankfurt am
Main und aus dem Staatstheater Braunschweig. Gut positionieren konnten sich schließlich das aktive Museum
für Deutsch-Jüdische Geschichte Spiegelgasse, das Rheingau Musik Festival, das erste Kunst- und
Kindermuseum aus Neu-Ulm, die Oper Frankfurt, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und das MS
Dockville Festival aus Hamburg
Wir gratulieren dem PODIUM Festival Esslingen. Sie sind die Gewinner „Bestes Kulturplakat 2010“ und
erhalten eine Freiplakatierung für die Bewerbung eines neuen Projekts im Mediavolumen von 10.000 Euro
durch Ströer Out-of-Home Media.

 

3 Ballhaus Naunynstraße

Ballhaus Naunynstraße

Der Berlin-Spezial-Preis geht an das Ballhaus Naunynstraße, welches vom Ambient Media Unternehmen
PiCK ME eine Verteilung von Werbefaltern in Höhe von 5.000 Euro bekommt.